✓ Schnelle Lieferung Deutschlandweit
✓ Sicheres Online Bestellen und Bezahlen
✓ Spitzen Qualität zu fairen Preisen
✓ Wir sind FSC® gecertificeerd (FSC-C117418)

Thermo-Bambus 18×70 mm

Thermisch modifizierter Bambus ist ein kompaktes, stabiles und äußerst robustes Material, wodurch es sich hervorragend für sowohl Fassadenverkleidungen als auch Terrassendielen eignet.

10,62 ex. btw (12,85 in.btw)

Thermo-Bambus, außergewöhnlich hart und stabil

Diese Holzdiele ist das Ergebnis eines innovativen Produktionsverfahrens, bei dem Bambusfasern unter hohem Druck verdichtet und bei 200 °C thermisch modifiziert werden. Durch die spezielle Behandlung wird ein dichtes, stabiles und extrem hartes Endprodukt geschaffen, das sich ideal für die Verwendung im Außenbereich eignet. Sowohl für Fassadenverkleidungen als auch für Terrassendielen werden bei der Montage Klammern verwendet. Die Bretter sind mit einer geölten Oberfläche auf Wasserbasis erhältlich und haben eine Länge von 186 cm.

Thermisch-modifizierter Bambus besticht unter Anderem durch:

  • Hohe Stabilität: Durch die thermische Modifizierung behält Bambus seine Stabilität auch bei wechselnden Witterungsbedingungen.
  • Brandschutzklasse B: Bambus wird in die Brandklasse B eingestuft und stellt nur in begrenztem Maße eine Brandgefahr dar.
  • Langlebigkeit: Obwohl Bambus von Natur aus nicht besonders haltbar ist, eignet er sich durch die thermische Behandlung für verschiedene Anwendungen und ist somit eine umweltfreundliche Wahl.
  • Dauerhaftigkeitsklasse 1 (EN350): Thermisch modifizierter Bambus erreicht die Dauerhaftigkeitsklasse 1, vergleichbar mit den besten tropischen Hartholzarten, was seine lange Lebensdauer bestätigt.
  • Einfache Clip-Montage: Die Montage wird durch die Verwendung von Klammern sowohl für Fassadenverkleidungen als auch für Terrassendielen erleichtert.
  • Außergewöhnliche Härte: Bambus wird durch die thermische Behandlung extrem hart und ist dadurch widerstandsfähig gegen Abnutzung und Beschädigung.

Bambus ist eine nachhaltige Option!
Obwohl Bambus von Natur aus weniger beständig ist, erhält er durch den Prozess der thermischen Modifizierung Stabilität und ist für verschiedene Anwendungen wie Fassadenverkleidungen und Terrassendielen geeignet. Außerdem wächst Bambus schnell und wenige Tage nach der Ernte können neue Triebe aus der Bambuswurzel wachsen. Dies macht Bambus zu einer nachhaltigen und erneuerbaren Rohstoffquelle.